News

Published on Februar 9th, 2013 | by Rostig

0

Sponsored Video: Trion Worlds präsentiert mit Defiance einen transmedialen Sci-Fi Online-Shooter

Die Entwickler von Trion Worlds sind kein unbeflecktes Blatt in der MMO-Szene, konnten sie mit Rift doch bereits einen Titel auf den Markt werfen, der in der Presse durchaus wohlwollende Kritiken für sich einheimsen konnte und nach wie vor eine vergleichsweise ordentliche Community von aktiven Spielern aufweist, die vor allem das recht komplexe Skill- und Itemsystem des Online-Rollenspiels überzeugt.

Das kommende „Defiance“, welches am 02. April 2013 das Licht der Welt erblicken wird,  geht einen Schritt weiter und resultiert aus der Zusammenarbeit von Trion Worlds mit dem „Special Interests“-Kanal Syfy (HD) – Das ambitionierte Projekt klingt auf dem Papier denkbar innovativ und erscheint, eine gelungene Umsetzung vorausgesetzt, ziemlich reizvoll – Ähnlich wie der Free to Play-Shooter Dust 514 von CCP an das Eve-Universum gekoppelt ist und dessen Spielausgänge Einflüsse auf das „Hauptspiel“ Eve Online haben,  beeinflussen sich auch die gleichnamige Sci Fi-TV Serie, welche simultan über SyFy ausgestrahlt wird, und der groß angelegte Open World-Shooter wechselseitig.

Dazu steht auf der offiziellen Website:  „Erlebe dynamische Missionen, gewaltige Koop-Schlachten und gehe in einer gigantischen Spielumgebung auf Entdeckungsreise. Darüber hinaus gibt es die revolutionäre und dramatische wöchentliche Fernsehserie von Syfy, die Einfluss auf das Spiel nimmt und dir die Möglichkeit bietet, Einfluss auf das TV-Geschehen zu nehmen.“

Auch ein anderes Spielelement lässt sich mit einem bereits bekannten Free to Play-Shooter vergleichen: Die Größe der Spielewelt kann man in etwa mit den gigantischen Ausmaßen eines Planetside 2 vergleichen und auch hier gibt es offenbar kein Rundenkorsett, stattdessen eine sich ständig entwickelnde Umwelt, in der sich die Bedingungen und Fronten der futuristischen San Francisco Bay ständig ändern können. Zehntausende Spieler sollen die vollständig offene Welt alleine oder in Gruppen, als Mensch oder Alien, durchstreifen können – Der eigene Charakter soll sich wie in einem Rollenspiel hochleveln lassen und neue Fertigkeiten erlernen können. Ebenso gibt es eine Vielzahl von Waffen und Rüstungen, mit denen man sein Alter Ego ausstatten und in erheblichem Maße individualisieren kann.

Derzeit befindet sich Defiance in der zweiten Beta-Runde: Neben der Download-Variante wird es auch eine Retail-Fassung geben, welche über Namco Bandai gepublisht wird. Dass die Jungs und Mädels von Trion Worlds die Expertise haben, um ein solch ambitioniertes Vorhaben adäquat stemmen zu können, haben sie ja bereits mit Rift bewiesen. Das Feature der Transmedialität find ich erst mal hochspannend, allerdings ist gerade dieser vermeintlich innovative Schritt auch einer, wo man ganz schön ins Stolpern geraten kann. Genaueres werden wir dann wohl im April erfahren, wenn der Online-Shooter offiziell in den Handel kommt, dann übrigens auch für deutsche Spieler komplett ungeschnitten und mit einer Freigabe ab 18 Jahren.  Erscheinen wird der Titel zudem für die gängigen Plattformen, d.h. sowohl für Xbox360, Playstation 3 und PC. Man darf gespannt sein.

Für alle Interessenten gibt es aber erst mal einen hübsch gemachten Live Action-Trailer zu sehen, der Einblicke in den Alltag eines Ark Hunters gibt:

// Dieser Artikel ist von Trion Worlds gesponsered,  der Inhalt wurde von Couchheroes.de verfasst. //

 

Tags: , , , , , , , , , , , , , , ,


About the Author



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Back to Top ↑