News 60

Published on März 9th, 2013 | by Rostig

0

Sponsored Video: Mass Effect 3 und Dead or Alive 5 im Playstation Plus Abo

Aufmerksame Leser unseres Blogs wissen mittlerweile um die Vorzüge von Sony`s Bezahldienst Playstation Plus: Für schmale 49,99 € im Jahr bekommen Playstation 3 und Playstation Vita-Besitzer plattformübergreifend rund 65 Titel zum freien Download sowie diverse nützliche Gimmicks geboten. Viele Worte müssen deshalb an dieser Stelle nicht verloren werden, alle Interessenten mögen sich doch einfach die folgenden Artikel ansehen, um in Erfahrung zu bringen, ob Playstation Plus möglicherweise etwas für sie sei: (Klick hier) und (hier).

screenshot-125-aap-p

Im epischen Abschluss der Mass Effect-Trilogie muss Shepard der gesamten Galaxis zu einem Bündnis verhelfen, um der Bedrohung der Reaper Herr zu werden. Wird sie es schaffen? PS Plus Mitglieder dürfen das Schicksal allen organischen und synthetischen Lebens selbst in die Hand nehmen.

Monatlich werden jeweils drei Titel der Spielebibliothek durch neue ersetzt. Diesen Monat dürfen Abonnenten des kostenpflichtigen Dienstleistungspakets mit Commander Shepard die unergründlichen Weiten der Galaxis erforschen. Im PS Plus-Spiel des Monats, BIOWAREs epischen und durchaus kontrovers diskutierten Finale der „Mass Effect“-Trilogie liegt das Schicksal aller Welten in den Händen des menschlichen Spectres. Kann die Invasion der Reaper aufgehalten und zu welchem Preis? Kann die galaktische Vereinigung in Form der Citadel-Völker weiterhin Bestand haben? Spieler, die bislang keinen Blick auf die Mass Effect-Reihe wagen konnten, können jetzt die Gelegenheit  ergreifen, selbst Hand anzulegen, auch wenn ich ausdrücklich empfehle, sich mit den Vorgängern vertraut zu machen. Allerdings dürfte an dieser Stelle ein weiterer Vorteil von Playstation Plus erwähnt werden: Alle Titel die auf die heimische Konsole heruntergeladen wurden, sind auch spielbar, nachdem sie aus der Spielbibliothek entfernt worden sind, solange die PS Plus-Mitgliedschaft aktiv ist.

01

Knappe Outfits, fliegende Fäuste: Das ist Dead or Alive 5

Wem es nicht nach Sci Fi steht, darf sich die Zeit mit dem Bouncing Boob-Simulator, äh pardon Prügelspiel Dead or Alive 5 aus dem Hause Tecmo (und Team Ninja) vertreiben. Abseits von ansehnlichen Kämpferinnen in knappen Outfits, in Slow Motion wabbernden Riesenmelonen *hust, hust* und eher zweckmäßiger Geschichte sehen die Kämpfe nach wie vor recht hübsch aus und können mit einem knackigen Kampfsystem überzeugen, dass zumindest Veteranen motivieren dürfte, sich mit der zwar etwas actionfokussierteren aber dennoch sehr konterorientierten Spielmechanik  auseinanderzusetzen.

Ansonsten gibt es die üblichen sony-eigenen „Evergreens“,  Little Big Planet 2, Infamous 2 für die Playstation 3 oder Uncharted: Golden Abyss, Gravity Rush und der pumpende Techno-Racer WipEout 2048 und Motorstorm Apocalypse. Die Bezahlmodelle sind nach wie vor diesselben: Für eine 90 Tage Mitgliedschaft werden  z.Zt. 14,99 € fällig, für das Jahresabo die erwähnten 49,99 €.

Tags: , , , , , , , , , , , , , ,


About the Author



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Back to Top ↑