News 38

Published on August 14th, 2013 | by Rostig

0

Humble Bundle, die zweite: Humble Origin Bundle mit Dead Space 3, Die Sims 3 und Battlefield 3

Erst vor wenigen Tagen durften wir euch noch auf das Humble “Deep Silver” Bundle aufmerksam machen, wo für schmales Geld recht nette Titel wie etwa das krude Open World-Spektakel Saints Row: The Third, der Zombie-Waffenporno Dead Island in der GotY-Fassung sowie die beiden Risen-Teile erstanden werden durften. Ein ähnliches Angebot gibt es jetzt erneut in Kooperation mit dem Branchenriesen (oder Branchenungetüm?) EA – Das Humble Origin Bundle enthält prominente und gar nicht mal so unaktuelle Titel wie den dritten (und ersten) Teil der Dead Space-Reihe, Crysis 2 in der Maximum Edition, Medal of Honor, Mirror’s Edge, Burnout Paradise: The Ultimate Box, Battlefield 3  sowie Sims 3 inklusive 2 DLC’s aus dem Starter Paket.



Das Humble Origin Bundle funktioniert wieder gemäß dem “Pay what you want”-Prinzip, d.h. man zahlt für das Bundle was man bereit zu geben ist, zahlt man hingegen ein wenig mehr als den Durchschnittpreis (welcher derzeit bei 4.59 $ liegt), schaltet man die beiden letztgenannten Titel frei. Ein Teil der Einnahmen geht erneut an karitative Einrichtungen wie das American Red Cross, die American Cancer Society, die San Francisco AIDS Foundation, watsi und die Human Rights Campaign, es geht also nicht ausschließlich darum, für wenig Kohle ein wenig Zockmaterial abzustauben. Neben den Origin-Keys (und bei ausgewählten Titeln auch Steam-Codes), erhält man auch wieder Zugang zu den Soundtracks von Die Sims 3 und Battlefield 3.

Die Aktion läuft noch 13 Tage, 20 Stunden und 34 Minuten – Noch mehr Informationen und zu bestellen gibt es das Humble Origin Bundle unter www.humblebundle.com

Tags: , , , , , , , , , , ,


About the Author



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Back to Top ↑