News ragnarok-odyssey-ace_2013_04-08-13_042

Published on Mai 21st, 2014 | by Rostig

0

Sponsored Post: Ragnarok Odyssey ACE seit dem 30. April für Vita und PS3 erhältlich

Mit Ragnarok Odyssey Ace hat der japanische Publisher GungHo Online Entertainment in Kooperation mit dem Entwickler Game Arts seit dem 30. April 2014 eine generalüberholte Neuauflage des 2012er Titels Ragnarok Odyssey im (europäischen) Angebot, welches neben den PS Vita- nun auch die Playstation 3-Besitzer bedient. Im Kern ist Ragnarok Odyssey Ace ein Echtzeit-Action Rollenspiel, welches auf ähnliche Elemente setzt wie etwa die Monster Hunter-Reihe mit Crafting-System und Quests, die innerhalb bestimmter städtischer/dörflicher Instanzen angenommen werden können. Allerdings setzt ROA auf einen wesentlich flotteren Kampf als etwa in MH und wartet mitunter mit einem alternierenden Rüstungssystem auf.

Es sind nun einige Inhalte und Spielmechaniken enthalten, die ausschließlich der Ace-Fassung vorbehalten sind. Neben neuen, mächtigen Bossen wie dem „Lord of Death“ oder dem bösartigen „Loli Ruri“, die in ROA ihr Debüt feiern, wird die Geschichte aus Ragnarok Odyssey über neue Episoden in erheblichem Maße weitergespannt. Das ACE-Skill System ermöglicht das Erlernen neuer, jobspezifischer Moves, die über Gegner-Drops erhalten und ausgerüstet werden können. Mit dem „Tower of Yggdrasil“ darf dann außerdem noch ein zufallsgenerierter Dungeon beackert werden, der über 400 Etagen verfügt, die sich jedes Mal verändern. GungHo verspricht zudem, den Dungeon auch nach dem Launch mit neuem Content zu versorgen, sodass ein hoher Wiederspielwert gewährleistet wird. Spieler können in Ragnarok Odyssey Ace nun außerdem bis zu zwei Sölder-NPC´s zur Unterstützung bei ihren Feldzügen rekrutieren.

Wer bereits Ragnarok Odyssey sein Eigen nennt, kann seinen Spielstand in die ACE-Fassung importieren. Auf den Charakter mit seinen offensichtlichsten Eigenschaften (Name, Aussehen, Beruf) kann ebenso zugegriffen werden, wie auf bestehende Waffen und Monsterkarten. Ragnarok Odyssey Ace ist außerdem mit allen bisher erschienenen DLCs kompatibel, indem man diese über den ROA-Bereich im PSN neu herunterlädt. Natürlich sind auch neue Waffen, Items, Individualisierungsoptionen und neue erkundenswerte Locations sowie Verfeinerungen in der Spielbalance Teil der Neuauflage.

Ebenfalls ein hübsches Feature ist die Unterstützung von Cross-Play: Spieler können Ragnarok Odyssey ACE folglich wahlweise über die Playstation 3 oder gemütlich über die PS Vita zocken. Erhältlich ist die ACE-Fassung für €29,99 – Meinen Recherchen zufolge allerdings nur als Download-Fassung, über eine Retail-Version sind derzeit keine Informationen verfügbar. Geht man allerdings davon aus, dass die Retail-Variante zum ursprünglichen Titel ausschließlich dem nordamerikanischen Markt vorbehalten war, habe ich da nur wenig Hoffnung.

 

//Dieser Artikel wurde von GungHo gesponsert, für den Inhalt hingegen ist die Couchheroes.de-Redaktion verantwortlich//

Tags: , , , , , , ,


About the Author



Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Back to Top ↑